Papst lockert Zöllibat nicht

123
Rom, Vatikan Weihnachten 25.12.2019 Papst Franziskus I. spricht den Urbi Et Orbi Segen von der Loggia des Petersdom FOTO: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

Papst Franziskus erlaubt die Weihe verheirateter Männer zu Priestern vorerst nicht. Auch Frauen sollen keine Weiheämter in der Kirche zukommen.

In seinem mit Spannung erwarteten Apostolischen Schreiben „Querida Amazonia“ (Geliebtes Amazonien) spricht er von den besonderen Aufgaben der Priester, die „nicht delegierbar“ seien. In dem Schreiben fasst er seine Gedanken zur Amazonas-Synode vom vergangenen Oktober zusammen. Es soll an diesem Mittwoch noch in Rom vorgestellt werden.