Berlin: Mit starker Defensive zum 0:0

292
Thomas Müller zählt unter Trainer Hansi Flick wieder zum Stammpersonal der Bayernelf. Auch am Samstag in Mainz.

Heute Samstag ab 18:30 Uhr Topspiel
Leipzig gegen Gladbach

 

Schalke 04 hat im Kräftemessen mit der neureichen Hertha aus Berlin vor 48.000 Zuschauern im Olympiastadion am Freitagabend (31.2.2020) einen Prestigesieg verpasst.

Das Team von Trainer David Wagner musste sich im Auswärtsspiel am Freitagabend mit einem zähen 0:0 begnügen und droht im Kampf um die Champions-League-Plätze noch mehr den Anschluss zu verlieren. Derweil sammelt Jürgen Klinsmann mit seiner Truppe Punkt um Punkt, um sich so vor dem Abstieg zu retten. In der neuen Saison will Hertha zu «neuen Ufern aufbrechen.»

Topspiel RB Leipzig- Gladbach

Das Topspiel der 20. Runde steigt heute um 18:30 Uhr zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach. Der aktuelle Leader aus dem Osten hat sein BL-Spiel zuletzt auswärts in Frankfurt 2:0 verloren und strebt Wiedergutmachung an. Trainer Nagelsmann zeigte sich nach der verlorenen Partie empört über den Auftritt seiner Schützlinge. Derweil siegten die Gladbacher gegen Mainz mit 3:1.

Bayern muss in Mainz antreten und gilt als klarer Favorit. Jeder Ausgang als ein Sieg wäre eine Riesenüberraschung, während Dortmund vor eigenem Publikum gegen Aufsteiger Union Berlin um drei Punkte kämpfen wird und auch als grosser Favorit gehandelt wird. Die weiteren Paarungen der 20. Runde entnehmen Sie dem Spielplan.

 

20. Runde 

 

FR Hertha – Schalke 0:0

SA 15:30 Mainz – Bayern

SA 15:30 Augsburg- Bremen

SA 15:30 Dortmund – Union Berlin

SA 15:30 Hoffenheim- Leverkusen

SA 15:30 Düsseldorf-Eintracht Frankfurt

SA 18:30 RB Leipzig- Gladbach

SO 15:30 Köln -Freiburg

SO 18:00 Paderborn – Wolfsburg

 

 

TABELLE

 

1 RB Leipzig 19 Spiele       51 : 23   40 Punkte  
2 Bayern München 19       55 : 22   39  
3 Bor. Mönchengladbach 19       36 : 21   38  
4 Borussia Dortmund 19       51 : 28   36  
5 Bayer 04 Leverkusen 19       30 : 22   34  
6 FC Schalke 04 20       31 : 26   34  
7 1899 Hoffenheim 19       29 : 30   30  
8 SC Freiburg 19       29 : 26   29  
9 Eintracht Frankfurt 19       31 : 30   24  
10 VfL Wolfsburg 19       20 : 23   24  
11 1. FC Union Berlin 19       23 : 27   23  
12 FC Augsburg 19       31 : 38   23  
13 Hertha BSC 20       24 : 34   23  
14 1. FC Köln 19       23 : 38   20  
15 1. FSV Mainz 05 19       27 : 44   18  
16 Werder Bremen 19       24 : 44   17  
17 SC Paderborn 07 19       23 : 40   15  
18 Fortuna Düsseldorf 19       18 : 40   15