Emotionaler Rücktritt von Uli Hoeness

277
Bild: 15. Nov. 2019, Jahreshauptversammlung FC Bayern München in der Olympiahalle München. Uli Hoeness (M) bekommt Applaus von Karl-Heinz Rummenigge, CEO von Bayern München und Dieter Mayer (r.) Vizepräsident des FC Bayern. Foto: Tobias Hase/dpa und Picture Alliance, Frankfurt/Main.

 

Er prägte den FC Bayern München und machte ihn zu einem Weltverein

Am Freitag, 15.November 2019 ist Uli Hoeness auf der Jahreshauptversammlung in der voll besetzten Münchner Olympiahalle von seinem Amt als Präsident des FC Bayern München zurückgetreten. In einer launig-nachdenklichen Rede liess er 50 Jahre seines Lebens beim FC Bayern München, Erfolge, Misserfolge, Anekdoten und Seitenhieben Revue passieren.

Er wurde mit langanhaltendem Applaus empfangen  und durch Fan-Gesänge «Uli Hoeness, Du bist der beste Mann» erst einmal angehalten, die Rede zu beginnen. Leichte Tränen hatte der FCB-Präsident da schon nicht mehr zurückhalten können..

Die GV sollte beim Abschied von Hoeness während der ersten Stunde zu einer sehr emotionalen Angelegenheit werden. Als die früheren Publikumslieblinge Franck Ribéry und Arjen Robben mit Meisterschale und DFB-Pokal einmarschierten, dazu Marko Pesic von den Basketballern mit der Meistertrophäe, war nach nicht einmal zehn Minuten schon mehr Partystimmung als Hauptversammlungsatmosphäre.

Rekorde, auch finanzielle

Auch zu seinem Abschied als Präsident widerfuhr Hoeness ein weiterer Rekord. Mit 750 Mio. Euro gab’s einen neuen Rekordumsatz und mit 53 Mio. Euro einen neuen Rekordgewinn. Als Hoeness als junger Manager nach seinem verletzungsbedingten Rücktritt als Fussballprofi im Jahre 1979 beim FCB einstieg, belief sich der Umsatz auf elf Mio. Euro und sieben Mio. Verbindlichkeiten. Hoeness: «Wir hatten Karl-Heinz Rummenigge und den verkauften wir 1984 für elf Mio. D-Mark nach Mailand. “ Es war der Auftakt zur Sanierung des Clubs.

Auch seine letzten Worte waren gut gewählt. Er bedankte sich bei allen und setzte mit dem Satz: « Ich sage Ihnen, das war’s, ich habe fertig, danke» den Schlusspunkt.