Video: Impressionen vom 22. Fussball-Erlebnis-Camp 2019

340

USV-FUSSBALL- UND ERLEBNISCAMP: «ES WAR EINFACH NUR COOL»

Zum 22. Mal fand letzte Woche im Sportpark Eschen-Mauren das «thyssenkrupp Presta Fussball- und Erlebniscamp» statt. Ein sechsjähriger Knirps meinte zum Abschluss der Campwoche: «Schade ist das Camp zu Ende, es war einfach nur cool.» Eine Aussage, die wohl die meisten der 125 Campteilnehmer unterstreichen würden.

Schade ist das Camp zu Ende, es war einfach nur cool.

125 Kids genossen auch in diesem Jahr fünf lässige Fussball- und Erlebnistage. Ihnen wurde ein vielseitiges, gut vorbereitetes Wochenprogramm geboten, das aus verschiedenen spielerischen Elementen mit einem breitgefächerten fussballerischen und polysportiven Angebot bestand. Der Spass stand dabei immer im Vordergrund. Als das Wetter am Dienstag und Mittwoch nicht mitspielte, kam dem Veranstalter die hervorragende Infrastruktur des Sportparks Eschen-Mauren zugute. Auch war man froh über das Gastrecht in der Tennishalle, welches man dank dem Entgegenkommen des Tennisclubs während der diesjährigen Campwoche erneut geniessen durfte. Die «thyssenkrupp Presta Challenge», ein Wettkampf, in dem die Gruppen altersmässig durcheinandergemischt wurden, fand grossen Anklang. Wie üblich gingen die Fussballspiele um die «Champions League» mit vielen Emotionen über den Rasen und begeisterten ebenso wie die Ermittlung der «EM-Finalteilnehmer».

Kompetentes Team
Die 16 Trainerinnen und Trainer sowie Moderator Martin Böckle waren das Herzstück der Veranstaltung und verstanden es ausgezeichnet, das Wochenprogramm und die verschiedenen Spiel- und Trainingseinheiten motivierend zu vermitteln. Nicht mehr wegzudenken sind natürlich auch Manfred Nipp als Allrounder und DJ sowie Peggy Bister als Fotografin. Lewin Bösch mit seinen musikalischen Einlagen bei den Geburtstagskindern und als «warm-up» sorgte bereits vor Campbeginn für gute Stimmung. Immer im Mittelpunkt stand die sechsköpfige Verpflegungscrew. Unter der Leitung von Andrea Senti sorgte sie für eine qualitativ gute und reibungslose Verpflegung. Neben dem Mittagessen stand vormittags und nachmittags je eine Früchtepause auf dem Programm. Ein kompetentes Team im administrativen und logistischen Bereich unter der Leitung von Lydia Ritter sorgte im Hintergrund für einen reibungslosen Campverlauf.

Camp war wieder ein grosser Erfolg
Als Abschluss des Camps fand am Freitagnachmittag ein Spiel- und Spassnachmittag mit Eltern, Grosseltern etc. statt. Mit der Preisverteilung der «EM» und der Übergabe einer Medaille und einem Campfoto an die Teilnehmer ging die Trainings- und Erlebniswoche für die Kids mit vielen Eindrücken zu Ende. Julia Oehri, Trainerin mit UEFA-B-Dioplom, welche die Camp- und die sportliche Leitung unter sich hatte, konnte am Ende ein positives Resümee ziehen. «Das Camp verlief ruhig, ohne Verletzte und die Kinder gingen am Abend jeweils glücklich nach Hause. Wir dürfen von einem in allen Belangen erfolgreichen Fussball- und Erlebniscamp sprechen.» Der Veranstalter USV Eschen/Mauren bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren und freut sich auf ein Wiedersehen im 2020!

Video: lie:zeit TV