Vaduz mit Testspiel-Niederlage gegen Kriens

144
Der FCV (im Bild Gajic) verliert gegen den Ligakonkurrenten SC Kriens ein Testspiel mit 0:4.

 

Die harte Vorbereitung
hinterlässt Spuren

 

Der FC Vaduz verliert gegen Ligakonkurrent SC Kriens im Glutofen des Rheinparkstadions das Testspiel mit 0:4. Man spürte der Frick-Truppe die teils strapaziöse und harte Vorbereitungszeit an. Gegen Ende der Partie verloren die Vaduzer immer mehr an Kraft und mussten sich gegen Kriens geschlagen geben.

Das nächste Testspiel steigt am kommenden Samstag in Sevelen gegen den österreichischen Proficlub Austria Lustenau. Am 11. Juli geht es nach Island zur Europa-League-Qualifikation.

 

TELEGRAMM

Stadion: Rheinpark Vaduz
Zuschauer: 400
FC Vaduz: Chande, Wieser, Simani, Sülüngöz, Schmid, Sele, Lüchinger, Frick N., Antoniazzi, Cicek, Sutter.
Ersatzspieler:
Ospelt, Hofer, Gajic, Prokopic, Schwizer, Coulibaly, Allenm Gomes, Saglam.
Trainer:
Mario Frick, Roman Matter.