RAUCHFREIE LEHRE 2018-19 ERFOLGREICH ABGESCHLOSSEN

280
Foto - Von links: Hansjörg Frick, Dalila Henke, Guilherme Erhart, Rebecca Osei-Wusu, Haci Mehmet Demirbas, Samantha Fernandes Da Silva, Lena Gabathuler, Hugo Risch.

Auch im kommenden Lehrjahr
2019/20 rauchfrei

„Rauchfrei sein ist cool, spart Geld und macht unabhängig. Du riechst gut, Dein Atem ist frisch und Du bist fitter beim Sport.“ 123 Lernende haben sich im Herbst 2018 dafür entschieden, auf Tabakkonsum zu verzichten und bei Rauchfreie Lehre mitzumachen. Dies sind 12 Lernende mehr wie im Vorjahr und 48 mehr gegenüber dem Lehrjahr 2016-17. Damit hat sich die Anzahl der Teilnehmenden innerhalb von zwei Jahren verdoppelt.

Den Tabakverzicht eingehalten haben gemäss Testproben und Eigendeklaration 110 Lernende, was einem Anteil von 89% entspricht. Im Vor-Lehrjahr waren es 78% gewesen, die Steigerung um 14 Prozentpunkte ist ein weiterer Erfolg.

An der Abschlussveranstaltung vom 18. Juni im Amt für Soziale Dienste durften Amtsleiter Hugo Risch, Jugendschutzbeauftragte Jennifer Rheinberger sowie Programmleiter Hansjörg Frick sechs Lernende begrüssen. 43 hatten sich aus unterschiedlichen Gründen entschuldigt.  Hugo Risch gratulierte den jungen Menschen zu ihrem Gesundheitsbewusstsein und dem bewussten Verzicht auf den Tabak. Zwei Lernende hatten früher geraucht. Einer von ihnen wurde durch Rauchfreie Lehre dazu motiviert, ganz aufzuhören.

Verlosung der Preise

Im Anschluss fand die Verlosung der verschiedenen Preise statt:

Den Hauptpreis in Form eines 2-Tagespasses für zwei Personen mit Übernachtung im EUROPAPARK Rust, gewann

  • Lena Gabathuler, Kaiser Partner Anstalt Vaduz.

Dieser tolle Preis wurde gesponsort vom EUROPAPARK Rust, herzlichen Dank an dieser Stelle.

Weitere Hauptpreise in Form von Bargeld in Höhe von je CHF 100.- gewannen

  • Dalila Henke, Oerlikon Balzers
  • Haci Mehmet Demirbas, Batliner Thomas Anstalt Eschen
  • Guilherme Erhart, Schlossgarage Lampert Vaduz
  • Rebecca Osei-Wusu, Hoval Vaduz
  • Samantha Fernandes Da Silva, Kaiser Partner Anstalt Vaduz.

Als Zusatzpreise wurden acht Bargeldpreise in Höhe von je CHF 50.- sowie fünf mal zwei Kinoeintritte verlost. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt.

Anschliessend an die Verlosung erfolgte ein gemütlicher Austausch unter den Anwesenden. Die Jugendlichen erhielten erfrischende alkoholfreie Cocktails und auch Antworten auf Fragen zu Tabak und deren Folgen. Zudem konnten sie Vorschläge zum Programmjahr 2019-20 abgeben, welche gerne aufgenommen wurden und umgesetzt werden.

Lehrjahr 2019-2020

Rauchfreie Lehre startet in Liechtenstein auch im kommenden Lehrjahr. Es richtet sich wiederum an

  1. Lernende vom ersten bis vierten Lehrjahr
  2. Teilnehmende an einem Brückenangebot wie 10. Schuljahr, Soziales Jahr, …

Ziel ist es, Nichtrauchende in ihrer Haltung – NEIN zu Tabak – zu unterstützen und Rauchende für einen Rauchstopp zu motivieren. Ihnen wird eine  für sie kostenlose Rauchstoppberatung angeboten. Weitere Informationen folgen im September auch in dieser Zeitung.

Ausführliche Informationen zu Rauchfreie Lehre sowie weitere Fotos zur Abschlussveranstaltung finden sich unter www.suchtpraevention.li > Programme > Rauchfreie Lehre.