Gemeinsamer Standort von drei Topunternehmen

299
Feier bei der eventpartner pro AG, slb media AG und lightsphere GmbH an der Wuhrstrasse Nr. 7 in Vaduz 

Ausgelassene Feierstimmung beim Tag
der Offenen Tür in Vaduz

Letzten Samstag öffneten eventpartner pro AG, slb media AG und lightsphere GmbH Kunden, Freunden und interessierten Besuchern die Tore. Sie alle haben einen neuen Standort an der Wuhrstrasse 7 in Vaduz eröffnet.

Ausgelassen gefeiert wurde dieses Ereignis von zehn Uhr morgens bis fünf Uhr nachmittags mit Würsten vom Grill und Bier vom Fass in lockerer und unbeschwerter Atmosphäre. Nebenbei hatten die Gäste die Möglichkeit, spannende Einblicke hinter die Kulissen der Firmen zu gewinnen.

Vielseitige Dienstleistungen an einem Standort verbinden

Das Veranstaltungstechnik-Unternehmen eventpartner pro AG rüstet Events seit mehr als 20 Jahren mit Licht, Ton, Video und Multimedia wie LED-Walls aus. Auf ihren Bühnen waren bereits Gäste wie Mando Diao, Anastacia oder UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon. Ob Konzerte oder Kongresse – eventpartner pro AG versorgt sämtliche Veranstaltungen mit innovativster Technik und fasziniert das Publikum jedes Mal aufs Neue

Ebenso technisch avisiert ist die slb media AG. Sie bietet vielseitige IT-Lösungen für Privatkunden und Firmen, darunter Service und Support, effiziente Sicherheitslösungen, Managed Services oder ganze IT-Infrastrukturen wie vor kurzem beim Clinicum Alpinum, bei dem sie das gesamte IT-Netzwerk einrichten durfte. Gleichzeitig ist sie das führende Ton- und Videostudio der Region, erstellt Kompositionen und produziert innovative Werbespots für Radio und Fernsehen. Seit 23 Jahren in Buchs Zuhause, ist der Standort in Vaduz ihre erste Zweigstelle.

Das Lichtplanungsbüro lightsphere GmbH, das im Fürstentum Liechtenstein bereits mit der Lichtplanung für den Vaduzersaal und dem Clinicum Alpinum bekannt geworden ist, wurde soeben mit dem 40under40 Award für die talentiertesten und vielversprechendsten Lichtplanenden ausgezeichnet. Spezialisiert auf Tages- und Kunstlichtplanung realisiert sie nachhaltige und stilvolle Beleuchtungskonzepte. Ihr gab der Tag der Offenen Tür noch einen zweiten Grund zu feiern: ihr 5-jähriges Bestehen. Dazu kreierten sie ein elegantes Booklet, das ihre Arbeit der letzten fünf Jahre zusammenfasst, und derer sich die Besucher bedienen konnten.

Eines ist klar: Derartig unterschiedliche und interessante Unternehmen lieferten viel Gesprächsstoff und boten den Gästen viel Raum für Diskussion und Austausch. Mit einem solch lehrreichen, amüsanten und erfrischenden Start am neuen Standort, kann die Arbeit nun richtig losgehen. Vielen Dank an alle Besucher, die das möglich machten.