Ein weiteres wichtiges Spiel für Vaduz

74
Kann der FC Vaduz auch gegen den SC Kriens am Ende jubeln? Die Elf von Trainer Frick hat die letzten drei Spiele nicht verloren. Am vergangenen Sonntag gewann Vaduz gegen Chiasso.

 

Challenge League: Am Freitag, 15. März sind
die Vaduzer zu Gast beim SC Kriens

 

In Kriens treffen am Freitag, 15. März um 20 Uhr zwei abstiegsbedrohte Teams aufeinander. Beide haben einen geringen Vorsprung auf den Relegationsplatz und sind deshalb noch lange nicht aus dem Schneider. Heute kommt es zwischen dem FC Vaduz und dem SC Kriens zu einem weiteren wichtigen Sechspunktespiel. Das gilt für beide Mannschaften.

Die Formkurve des FC Vaduz zeigt nach den letzten drei Partien wieder zaghaft nach oben. Denn der FCV ist seit drei Spieltagen ungeschlagen, man könnte also auch von einer positiven Miniserie sprechen. Der 1:0-Erfolg vom letzten Sonntag gegen Chiasso hat dem FC Vaduz einen Vorsprung von fünf Punkten gebracht. Nun gilt es die nicht schlechte Form auch gegen Aufsteiger Kriens unter Beweis zu stellen und ihm das Spiel aufzuzwingen, was gegen Chiasso recht gut gelang. Nur fehlte da die nötige Effizienz beim Toreschiessen.

Dies wollen die Vaduzer nun in Kriens ändern und möglichst drei Punkte mitnehmen. Aber auch die Krienser wissen, wie es um sie steht. Und sie haben mit Nico Siegrist den gefährlichsten Angreifer der Challenge League in ihren Reihen. Auf ihn heisst es aufgepasst, denn er erzielte in 23 Spielen bereits 14 Treffer.

Vaduz muss auf die Langzeitverletzten Drazan, Bühler, Lüchinger, Mikus und auf den gelb gesperrten Wieser verzichten.

Head-to-head

06.10.2018 SC Kriens 2 : 2 FC Vaduz
02.09.2018 FC Vaduz 2 : 2 SC Kriens

 

25.Runde

FR 20:00 SC Kriens – FC Vaduz

SA 17:00 Rapperswil-J.-Servette

SA 17:30 Schaffhausen-Lausanne

SO 14:30 Chiasso – Wil

SO 15:00 Winterthur – Aarau

 

RANGLISTE

 

Rang Team Spiele Tore      Punkte
1 Servette FC 24 54:21      48
2 FC Lausanne-Sport 24 40:25      40
3 FC Winterthur 24 36:31      39
4 FC Wil 1900 24 25:26      35
5 FC Aarau 24 38:37      34
6 FC Vaduz 24 32:41      28
7 FC Schaffhausen 24 29:42      28
8 SC Kriens 24 35:40      26
9 FC Rapperswil-Jona 24 31:39      24
10 FC Chiasso 24 30:48      23