1. Liga: Der USV startet ideal in die Rückrunde

1658
Simon Kühne zeigte eine gute Leistung. Hier bei einem seiner Flügelläufe. Foto: Michael Zanghellini.

 

Verdienter 3:1 (1:1)-Sieg
gegen den SV Höngg/ZH

Der SC Höngg war der erwartet schwere Gegner, der dem Tabellenvierten USV alles abverlangte. Am Ende gewann der USV verdientermassen mit 3:1. Es war der ideale Start in eine spannende Rückrunde.

Trotz optischer Überlegenheit der Gastgeber, gingen die Zürcher in der 19. Minute in Führung. Doch die hielt nicht lange. Denn in der 29.min. erzielte Kavcic mit einem satten Freistossball aus 2O Metern Entfernung den Ausgleich. Auch fanden die USV.ler weitere gute Gelegenheiten vor.

Nach Seitenwechsel erhöhten die Schützlinge von Trainer Erik Regtop das Tempo und so erspielten sie sich mehrere hochkarätige Chancen. Allerdings blieben auch die Höngger nichts schuldig. In der einen oder anderen Situation hatte der USV mit einem starken Torhüter Mayer das Glück des Tüchtigen.

Der USV hatte andere Ambitionen und suchte den Sieg, den der ex-Vaduzer Cédric Chevalley in der 88.min. mit einem schönen Treffer dann auch bewerkstelligte. Es stand 2:1 und der USV hatte noch nicht genug. Fünf Minuten später steuerte der Torjäger vom Dienst, Michael Bärtsch, sein obligates Tor zum 3:1-Sieg hinzu. Es war das genau gleiche Resultat wie schon im Hinspiel in Höngg.

 

TELEGRAMM

Stadion: Sportpark Eschen/Mauren
Zuschauer: 500
USV: Majer Armando, Wolfinger, Thöni, Gubser, Kavcic, Willi, Meier, Murati, Kühne, Gadient, Bärtsch.
Ersatzspieler: Majer Claudio, Schmid, Fässler, Haas,, Bleisch, Ospelt,Chevalley. Trainer: Erik Regtop, Claudi Vozza.
Tore: 19.min. 0:1 Höngg, 30.min. 1:1 Kavcic, 88.min. 2:1 Chevalley, 92.min. 3:1 Bärtsch
Verwarnungen: L.Meier (2 x gelbe Karte), Stojanovic (Rot

 

Ergebnisse

FC Mendrisio – FC St. Gallen 1879 II 2 : 0

USV Eschen/Mauren – SV Höngg 3 : 1

FC Wettswil-Bonstetten – FC Winterthur II 2 : 2

FC Red Star ZH – FC Gossau 3 : 1

FC United Zürich – FC Kosova 2 : 2

FC Thalwil – FC Baden 1 : 1

So 03.03.2019

14:00 FC Linth 04 – FC Tuggen

 

TABELLE

1. Liga – Gruppe 3

 

1. FC Red Star ZH 15 39 : 20    31
2. FC Wettswil-Bonstetten 14 27 : 17    30
3. FC Baden 15 37 : 21    30
4. USV Eschen/Mauren 15 36 : 27    30
5. FC Tuggen 14 36 : 20    26
6. FC Kosova 14 32 : 23    23
7. FC Winterthur II 14 27 : 25    20
8. FC St. Gallen 1879 II 15 33 : 31    20
9. FC Linth 04 14 32 : 31    19
10. SV Höngg 15 29 : 29    17
11. FC Thalwil 15 17 : 21    17
12. FC Gossau 15 18 : 34    11
13. FC United Zürich 14 14 : 59        7
14. FC Mendrisio 15 15 : 34        6