Jubiläumslauf mit Kinderrennen

132

Der 20. Jubiläumslauf des LGT Alpin Marathons bietet in diesem Sommer einige Besonderheiten. Neben dem bereits mit grossem Erfolg gestarteten Laufseminar wird am Marathontag in Malbun zusätzlich ein Kinderrennen stattfinden.

Bereits zum 20. Mal jährt sich am Samstag, 15. Juni 2019 der LGT Alpin Marathon in Liechtenstein. Das Organisationskomitee darf auf 20 erfolgreiche Marathons, zahlreiche Läuferinnen und Läufer und nur wenige Zwischenfälle zurückblicken. Für das Jubiläumsjahr hat sich das OK einige Besonderheiten ausgedacht – eine ist ein Laufseminar mit einem ausgewiesenen Laufexperten, welches bereits Ende Januar gestartet ist. In einem wöchentlichen Training bereiten sich 120 Gleichgesinnte gezielt auf den Lauf im Sommer vor und trainieren mit Intervalltraining auf ihre ausgesuchte Disziplin. Die ersten Trainings waren ein grosser Erfolg und machen bei den Beteiligten Lust auf mehr.

Erstes Kinderrennen in Malbun
Eine Überraschung für den diesjährigen Lauf ist das erste im Marathon integrierte Kinderrennen. Die Kinder müssen dabei einen Rundkurs von 600m absolvieren, je nach Kategorie und Alter muss zwischen einer und vier Runden gelaufen werden. Mitmachen kann jedes Kind das laufen kann bis zum Jahrgang 2004, vorausgesetzt dass es die dem Jahrgang entsprechende Distanz zurückzulegen vermag. Start der ersten Kategorie U8 ist kurz nach dem Zieleinlauf der schnellsten Marathonläufer, um 12.30 Uhr direkt beim Malbipark. Neben den Kindern werden auch die Special Olympics die Runde absolvieren und um eine Medaille kämpfen. Mehr Informationen sind ab 10. Februar 2019 zu finden auf www.lgt-alpin-marathon.li