Am 3. März: Radio L-Gespräch mit den Eschner Vorsteher-Kandidaten

1846
Vorsteher-Duell in Eschen. Von links die Kandidaten für die Gemeindewahl 2019: Tino Quaderer (FBP), Leo Kranz (DpL), Harry Hasler (FL) und Victor Meier (VU).

 

Politologe Dr. Wilfried Marxer zu Gast

Ende März finden in Liechtenstein die Gemeinderatswahlen statt. In der Unterländer Gemeinde Eschen wird die Wahl besonders spannend.

Dort wollen nämlich gleich vier Männer Vorsteher werden. Sie alle wollen laut ihrem Wahlprogramm die Verwaltung straffen, die Bevölkerung mehr miteinbeziehen, die Kommunikation verbessern und vor allem eins, da sein für die Bürger. Wo aber gehen die Meinungen auseinander?

Darüber sprechen wir mit den Kandidaten diesen Sonntag (3.3.) zwischen 11.00 und 12.00 Uhr in unserem Sonntagsgespräch oder schon jetzt im Internet unter www.radio.li.

Nächsten Sonntag zu Gast im Radio L-Sonntagsgespräch ist Politologe Wilfried Marxer.