Reizhusten: Dario Cologna beendet Tour de Ski

132
Dario Cologna musste die Tour de Ski auf der vorletzten Etappe aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

 

Letzte Etappe ohne den mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger

 

Bei der letzten Etappe am Sonntag zur Alpe Cermis wird ohne den Schweizer Langlaufstar Dario Cologna stattfinden. Der Bündner muss wegen gesundheitlichen Problemen (heftige Hustenanfälle) die Tour frühzeitig aufgeben.

Er sebst, sein Arzt und sein Team wurden nicht wegen des Hustens nach einem Rennen, sondern wegen dessen Heftigkeit überrascht. Hinzu kam der Sturz beim 15 km Klassikrennen vom Samstag, der ihn auf den 24. Rang zurück spülte. Bis zur Hälfte des Rennen lag er noch sehr gut im Rennen. Er hätte bei einem Start mit einem Handicap von vier Minuten auf den mutmasslichen Gesamtsieger Klaebo (NO) zum Schlussanstieg auf die Alpe Cermis starten  müssen. Im Gesamtklassement lag Cologna auf dem 12. Rang, ohne Aussicht aufs Treppchen zu gelangen.