Jagd: Waffenhandhabungs-und Schiessprüfungen

89

Im September 2019 werden in Liechtenstein voraussichtlich die Waffenhandhabungs- und Schiessprüfungen für die Jagdeignungs- und Jagdaufseherprüfungen durchgeführt. Zur Vorbereitung auf die Waffenhandhabungsprüfung findet im April 2019 ein Einführungskurs statt. Ab November 2019 finden die themenbezogenen Vorbereitungskurse und Exkursionen für die theoretische Prüfung im Mai/Juni 2020 statt. Für die Zulassung zur Jagdeignungsprüfung ist die Absolvierung von insgesamt 30 und für die Jagdaufseherprüfung von insgesamt 180 Hegestunden Voraussetzung. Die Hegestunden können ab Frühjahr 2019 geleistet werden.

Für die Durchführung der Vorbereitungskurse und Hegestunden sind mindestens zwanzig Anmeldungen erforderlich. Am 11. März 2019 findet im Restaurant Edelweiss, Triesenberg, um 19.00 Uhr ein Informationsabend statt.

Interessentinnen und Interessenten für die Hegestunden und Vorbereitungskurse können sich bis 22. März 2019 beim Amt für Umwelt, Postfach 684, 9490 Vaduz, info.au@llv.li, schriftlich für die Hegestunden und Vorbereitungskurse anmelden.

Der Besuch der Vorbereitungskurse und Exkursionen ist für die Zulassung zur Jagdaufseherprüfung zwingend. Für die Zulassung zur Jagdeignungsprüfung ist der Besuch der Vorbereitungsanlässe nicht zwingend, wird aber sehr empfohlen. Die Kosten für die Teilnahme am Einführungskurs zur Waffenhandhabung betragen CHF 100.– und für die Vorbereitungsanlässe CHF 600.–. Das Basislehrmittel „Jagen in der Schweiz“ ist in den Kurskosten enthalten.

Die definitive Anmeldung zu den Prüfungen erfolgt drei Monate vor dem Prüfungstermin. Interessentinnen und Interessenten können beim Amt für Umwelt um die Zulassung zur Prüfung ansuchen. Hierfür erfolgt eine separate Ausschreibung in den amtlichen Publikationsorganen.