Das Davoser Weltwirtschafsforum bald in Zürich?

559
Foto: Das Dienstleistungszentrum  in «The Circle» nach der Vollendung im nächsten Jahr. Bild: Flughafen Zürich AG

Müssen die Davoser Hoteliers bangen? 

 

Wenn man den Ausführungen der «Sonntagszeitung» Glauben schenkt, so könnte das weltbekannte World Economic Forum (WEF) schon bald in Zürich beim Flughafen Kloten angesiedelt werden.

Denn dort entstehen, unweit der Start-und Landepisten des Flughafens bei der immens grossen Baustelle «The Circle» eine Riesenüberbauung. Das Pikante: Dort entstehen neben Büros und Geschäften zwei Hyatt-Hotels mit insgesamt 550 Zimmern und Kongressräumen mit einer Kapazität für bis zu 2500 Personen. Die Eröffnung soll bereits schon nächstes Jahr stattfinden.

Es ist bei dieser Sachlage verständlich, dass bei den Davoser Hoteliers die «Angst umgeht» und das «Circle» als Gefahr gesehen wird, sagt laut Sonntagszeitung Zürich Hans Fopp, Direktor und Besitzer des Hotels Parsenn. Auch andere Hoteliers in Davos sehen das ebenso. Es würde immer schwieriger zu begründen, wieso ein solch grosser Anlass in Davos, weitab vom pulsierenden Grosstadtgetriebe, stattfinden soll, so ihre Argumentation.