Weltcup St. Moritz: Tina Weirather startet mit Nr.7

68
ARE,SWEDEN,15.MAR.18 - ALPINE SKIING - FIS World Cup Final, Super G, ladies. Image shows Tina Weirather (LIE). Keywords: crystal globe. Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter

 

Tina Weirather ist parat

Der zweite Super G im bisherigen Verlauf des Ski-Weltcups in St. Moritz startet heute Samstag um 11:15 Uhr. Dabei trägt Liechtensteins Ski-Hoffnung Tina Weirather die Nummer 7. In Lake Louise, dem ersten Super Gi der Saison, gelang ihr kein gutes Rennen. Sie landete auf dem für sie ungewöhnlichen 15. Rang.

Eröffnet wird das Rennen von der Italienerin Elena Curtoni, gefolgt von der Französin Tessa Worley. Es folgt mit Federica Brignone (Start-Nr.3) eine weitere Italienerin vor Wendy Holdener, der ersten Schweizerin, die auf die Piste geht. Anna Veith (AUT) trägt die Nummer 5, ihre Landsfrau Ramona Siebenhofer die Nr. 6 und dann folgt die Planknerin Tina Weirather mit der Nummer 7. Lara Gut-Behrami (SUI) startet mir Nr. 9 und Stephanie Venier (AUT) mit der Nr.10.

Es folgen Michelle Gisin (CH) mit 11, Mikaela Shiffrin (USA) 12 und Ilka Stuhec (SLO) mit 13. Die nächste Schweizerin ist Joana Hählen (14) vor der Norwegerin Ragnhild Mowinckel (15). Cornelia Hütter (16), Schmidhofer Nicole (17) beide aus Österreich starten direkt vor der Schweizerin Corinne Suter (18) und der Deutschen Viktoria Rebensburg (19). Die Italienerin Nadia Fanchini geht mit der Nr.20 ins Rennen.

In Lake Louise (CAN), dem ersten Super G der Saison 2018/19 standen Mikaela Shiffrin vor Ragnhild Mowinckel (2.) und Viktoria Rebensburg (3.) auf dem Podest.

 

 

 

 

 

 

Weitere Sportmeldungen der Kategorie: Ski Alpin