«SRF bi de Lüt – Herbstfest» live aus Vaduz

153
Das Schweizer Fernsehen SRF kommt mit der grössten Open-Air-Unterhaltungssendung der Schweiz am 17.11.2018 zum ersten Mal ins Fürstentum Liechtenstein.

Am Samstag, 17. November 2018 kommt «SRF bi de Lüt» nach Liechtenstein und sendet ab 20.10 Uhr live vom Peter-Kaiser-Platz in Vaduz. Nik Hartmann und Annina Campell führen durchs Programm und präsentieren prominente Gäste und spannende Persönlichkeiten. Der Eintritt zur Sendung ist frei.

«SRF bi de Lüt – Live» ist die grösste Open-Air-Unterhaltungssendung von Schweizer Radio und Fernsehen und sendet das erste Mal live aus dem Fürstentum Liechtenstein. Am 17. November 2018 verwandelt sich der Peter-Kaiser-Platz in Vaduz in eine grosse Show-Bühne. Mit Einspielfilmen, Talkgästen und Showacts erhalten die TV-Zuschauer wie auch die Gäste der Live-Sendung vor Ort die Gelegenheit, in das Land einzutauchen und auch vermeintlich Bekanntes ganz neu kennen zu lernen. Durch das Programm führen der bekannte Moderator Nik Hartmann zusammen mit Annina Campell.

Spannende Gäste und Persönlichkeiten
Der ehemalige Skirennfahrer Marco «Büxi» Büchel ist live zu Gast und erzählt über Klischees, Vorurteile und Gemeinsamkeiten des Liechtensteins und seinem Nachbarstaat der Schweiz. Die junge Liechtensteiner Schauspielerin Sarah Viktoria Frick wandelt zusammen mit «SRF bi de Lüt» in der Österreichischen Hauptstadt auf den Spuren des Fürstenhauses und gewährt einen Blick hinter die Kulissen des weltberühmten Burgtheaters in Wien.

In der Sendung will Nik Hartmann die Hochs und Tiefs im Leben des Adels ergründen. Dafür wird hoher Besuch erwartet: S.D. Prinz Wolfgang von und zu Liechtenstein, langjähriger Botschafter seines Landes in der Schweiz. Ausserdem steht ein Besuch in den fürstlichen Weinbergen auf dem Programm. I.D. Prinzessin Marie von und zu Liechtenstein gewährt «SRF bi de Lüt» einen Einblick in ihren Arbeitsalltag als Weinbotschafterin der fürstlichen Hofkellerei. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen Live-Acts wie die Schweizer Sängerin Francine Jordi und die Liechtensteiner Band Rääs. Aber auch ein eigens für die Sendung zusammengestellter Chor aus Liechtensteiner Sänger wird mit seinen Darbietungen unterhalten. Und natürlich gibt es wie in jeder «SRF bi de Lüt»-Sendung eine ganz spezielle Aufgabe, die der jeweilige Austragungsort, dieses Mal unter der Verantwortung von Bürgermeister Ewald Ospelt, innerhalb der Sendezeit bewältigen muss.

Eintritt zur Sendung ist frei
Der Eintritt zur Sendung ist gratis und es ist jeder eingeladen, live an der Abendshow dabei zu sein. Da es kein Ticket-Reservationssystem gibt, lohnt es sich früh genug auf dem Peter-Kaiser-Platz einzutreffen. Die Live-Sendung startet am Samstag, 17. November 2018 um 20.10 Uhr. Für den kulinarischen Gaumenschmaus vor und während der Sendung sorgen Vaduzer Gastronomen, welche regionale Gerichteanbieten.

Ein Blick hinter die Kulissen
Interessierte haben die Möglichkeit am Freitag und Samstag (16. und 17. November 2018) bereits den öffentlichen Proben beizuwohnen. Am Samstagnachmittag können die Kinder ausserdem im herbstlich dekorierten «Städtle» ab 14.00 Uhr Kürbisse schnitzen. «Vaduz on Ice» lädt ebenfalls dazu ein, ein paar Runden auf dem Eisfeld auf dem Rathausplatz zu drehen oder sich an einem der Marktstände bei einem Heissgetränk aufzuwärmen.