Nationaler Zukunftstag

88
Nationaler Zukunftstag an der Universität Liechtenstein (Foto: Michael Zanghellini)

Am 8. November 2018 wechseln Mädchen und Jungs die Seite und lernen so untypische Berufswege und Lebensentwürfe kennen

Der Zukunftstag motiviert Schulkinder der 5. bis 7. Klasse, mutige Schritte in unbekannte Berufe zu wagen und lädt sie ein, den Arbeitstag mit einer erwachsenen Bezugsperson zu verbringen oder an einem Spezialprojekt teilzunehmen. Ziel ist es, Schulkinder möglichst früh für eine offene Berufswahl zu sensibilisieren, geleitet von ihren Talenten und Neigungen und nicht von stereotypen Rollenvorstellungen.

Der Nationale Zukunftstag fördert damit frühzeitig die Gleichstellung von Frau und Mann bei der Berufswahl und bei der Lebensplanung. Er ist ein Kooperationsprojekt zwischen Schule, Arbeitswelt und Elternhaus. Nebst dem klassischen Grundprogramm (Kinder begleiten Bezugspersonen zur Arbeit) gibt es für Mädchen und Jungen attraktive Spezialprojekte, die von Unternehmen und Institutionen durchgeführt werden. Die jungen Menschen erhalten praktische Einblicke in spannende Berufsbereiche.

Spezialprojekt der Universität Liechtenstein: «Mädchen-bauen-los! – Lichttürme»
Die Universität Liechtenstein beschreibt ihr Projekt folgendermassen: «Wie kommt das Tageslicht in unser Haus? Wie macht Licht Architektur erst sichtbar? Nach einer Einführung in das Thema Architektur und Licht erforschst du mit zwei Architektur-Dozentinnen anhand von Raummodellen, wie die Lichtstärke über unterschiedliche Öffnungen, Farben und Oberflächen bestimmt werden kann. Im Workshop «Leuchtturm bauen» baust du dann mit den anderen Teilnehmerinnen selbst einen Leuchtturm aus grossen Würfeln und findest heraus, wie du die Lichtverhältnisse darin beeinflussen kannst: Mit Licht von oben, von der Seite und durch glatte oder raue, dunkle oder helle Oberflächen.»

Das Spezialprojekt versteht sich inklusive Check-in mit Gipfeli, gemeinsamem Mittagessen, Obst-Zvieri und Campus-Schnitzeljagd.Anmelden kann man sich unter: www.nationalerzukunftstag.ch -> Angebote

Weitere Informationen
Unter www.nationalerzukunftstag.ch finden junge Menschen, Lehrpersonen, Eltern und Betriebe Informationen in verschiedenen Sprachen rund um den Zukunftstag am 8. November 2018. Die wichtigsten Informationen zum Zukunftstag in Kürze gibt es auch auf Italienisch, Portugiesisch, Türkisch. Albanisch, Bosnisch, Serbisch, Kroatisch, Englisch.

Der Zukunftstag ist ein Projekt der Gleichstellungsfachstellen und -kommissionen verschiedener Schweizer Kantonen und Städten und des Fürstentums Liechtenstein.