Lake Louise: Tina Weirather auf Rang 5

182
Tina Weirather fuhr heute in Lake Louise auf den 5. Abfahrtsrang. Für eine der besten Abfahrerinnen der Welt war dies zu wenig. Sie wollte aufs Podest. Da bietet sich ihr morgen Samstag bereits eine weitere Gelegenheit.

 

Nicole Schmidhofer (AUT) gewinnt
erste Weltcupabfahrt der Saison

Der Liechtensteiner Speed-König Tina Weirather reichte es zum Auftakt der Speedrennen im Weltcup heute in Lake Louise nur zu einem 5. Rang. Sie war eine der ganz grossen Favoritinnen, musste sich aber von der Österreicherin Nicole Schmidhofer knapp geschlagen geben.

Tina zeigte zwar eine beherzte Fahrt, war oben eine halbe Sekunde voran, aber auch sie verlor im Super-G-Abschnitt Zeit. Im Fallaway konnte sie die Linie halten, aber die Schweizerin Michelle Gisin hatte da mehr Tempo. Bis unten summierte sich der Rückstand auf 59 Hundertstels. Am Schluss reichte es ihr zum 5. Rang. Sie war mit ihrer Leistung nicht ganz zufrieden, wie man sehen konnte.
Bereits morgen Samstag steht bereits die zweite Abfahrt an. Dann wird Tina Weirather versuchen sich noch besser in Szene zu setzen.

 

Rangliste: (Weltcup-Abfahrt,
Lake Louise/CAN)

  1. Nicole Schmidhofer (AUT) 1:48.13 min.
  2. Michelle Gisin (SUI) + 0.15 3.
  3.  Kira Weidle (GER) + 0.504.
  4. Stephanie Venier (AUT) + 0.57 5.
  5. Tina Weirather (LIE) + 0.5 6.
  6. Ilka Stuheh (AUT) + 0.97.
  7. Christine Scheyer (AUT) + 0.98.
  8. Joana Haehlen (SUI) + 1.05 9.
  9. Mikaela Shiffrin (USA) + 1.23 10.
  10. Cornelia Hütter (AUT) + 1.43