Bärtsch und Lehmann zählen zu den Topstürmern der 1.Liga

208
Von links Wolfinger, Kühne, Bärtsch, Lehmann, Willi. Foto: Jürgen Posch

 

Zusammen erzielten sie im Herbst 2018 zwanzig der insgesamt 33 Treffer

 

Die beiden Topstürmer des USV Eschen/Mauren, Michael Bärtsch und Sven Lehmann, zählen zu den besten Torschützen aller drei Erstligagruppen (insgesamt 42 Mannschaften) schweizweit. Bärtsch liegt auf dem 4. Rang, hat im Herbst 2018 zwölf Tore erzielt und sein Sturmkollege Sven Lehmann nach erzielten Toren gemessen auf dem 7. Rang.

Dabei hat Lehmann nur bis zum Spiel gegen Zürich United am 6. Oktober gespielt, weil er in dieser Partie verletzt wurde (Wadenbeinbruch). Er hat insgesamt zehn Partien austragen können. Dann folgte die Länderspielpause und dann die drei Niederlagen in Folge. Bis zum letzten (14. Spiel) der Herbstrunde, das der USV in St. Gallen wiederum 2:3 gewinnen konnte.
Für die Rückrunde ist Sven Lehmann – wie es aussieht- wieder einsatzbereit. Dasselbe gilt auch für Marc Menzi.

Es folgen Kühne und Knuth mit je drei Treffern sowie Gadient, Sonderegger mit je zwei Treffern sowie Gubser, Kavcic, Krättli, mit je einem Treffer.

 

Torschützenliste –
Saison 2018/2019

 

Tore Spielername Verein
14 Lugo Luiyi FC Wettswil-Bonstetten
13 Kasai Yann Aime BSC Young Boys
Moussilou Nassamba Matt Devlin Meyrin FC
12 Bärtsch Michael USV Eschen/Mauren
Chatton Loïc FC Solothurn
11 Jakupov Jakup FC Tuggen
Sabanovic Amar FC Linth 04
10 Jennane Sofiane FC Bassecourt
Nsiala Evandeur Holifryde FC Winterthur
9 Camara Mohamed Almamy SR Delémont
Campos Oliveira Angelo FC St. Gallen 1879
Doda Vilson FC Kosova
Koch Michael FC Schötz
Krasniqi Genc FC Tuggen
Sheholli Labinot FC Biel-Bienne
8 Gjidoda Patrik SC Buochs
Lehmann Sven USV Eschen/Mauren
Nsilu Ange Mawete Lancy FC
Pereira Patrick SV Höngg
Pizzi Villiam FC Linth 04
Teichmann Christopher FC Baden

Usw.