Erste Liga: Der FC Balzers holt sich Sieg in Zürich

138
Gold-Torschütze Enis Domuzeti (r.). Er erzielte den einzigen Treffer gegen Höngg. Bild: Jürgen Posch.

Wichtiger 1:0-Erfolg über den SV Höngg bringt den FCB weg von den Abstiegsrängen

Es war ein hartes Stück Arbeit, die der FC Balzers beim mitbedrohten SV Höngg am Mittwoch Abend auf dem Hönggerberg verrichten musste. Der Sieg kam nach der Auftaktniederlage gerade zur rechten Zeit, und dies gegen ein Team, das sich ebenfalls noch Sorgen um den Verbleib in der 1. Liga machen muss.
Den Treffer zum verdieten 0:1-Auswärtssieg des FC Balzers erzielte Eris Domuzeti in der 48.Spielminute. Mit diesem Sieg sind die Balzner wieder weg vom Abstiegsplatz, den nun der USV übernehmen muss. Er spielt seine Partie der 16. Runde in Seuzach erst am kommenden Samstag.

Das zweite vorgezogene Spiel zwischen Wettswil/Bonstetten und dem FC Tuggen endete 2:2.

 

Erste Liga - Gruppe 3
Mi 14.03.2018

FC Wettswil-Bonstetten-FC Tuggen  2:2
SV Höngg-FC Balzers  0:1

 

TABELLE 

1. AC Bellinzona 15 12 2 1 39 : 16 38  
2. FC Mendrisio 15 7 6 2 20 : 14 27  
3. FC Thalwil 15 7 5 3 25 : 19 26  
4. FC Gossau 15 7 3 5 34 : 25 24  
5. FC Kosova 16 7 3 6 25 : 23 24  
6. FC Red Star ZH 15 5 6 4 28 : 30 21  
7. FC Tuggen 16 5 5 6 26 : 28 20  
8. FC St. Gallen 1879 II 16 5 4 7 29 : 28 19  
9. SV Höngg 16 5 3 8 25 : 26 18  
10. FC Seuzach 15 4 5 6 26 : 33 17  
11. FC Balzers 16 5 2 9 15 : 28 17  
12. FC Winterthur II 15 4 4 7 30 : 37 16  
13. FC Wettswil-Bonstetten 16 4 3 9 18 : 28 15  
14. USV Eschen/Mauren 15 3 5 7 14 : 19 14