0
534
Thun, Fussball Super League, FC Thun - FC Vaduz. 21.4. 2016. Vaduzs Florian Stahel gegen Thuns Ridge Munsy . (Daniel Teuscher/EQ Images)

 

Vaduz mit sieben, Thun mit fünf neuen Spielern
 

Nach dem frühen Ausscheiden in der Europa League gegen den dänischen Spitzenclub FC Midtjylland, geht es mit frischem Mut in eine neue Super-League-Saison. Es ist für die Vaduzer die dritte und wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht unbedingt die schwierigste sein. Denn mit dem FC Lugano und Neuling Lausanne befinden sich doch zwei Teams in der Beletage des Schweizer Fussballs, die durchaus in der Kragenweite des FC Vaduz stehen.

Aber auch der FC Thun wird hinter vorgehaltener Hand zu den möglichen Abstiegskandidaten gerechnet, auch wenn mit dem Luxemburger Jeff Saibene ein erfahrener Coach an der Seitenlinie steht.

Für die Erste des FC Vaduz um Spitzentrainer Giorgio Contini wartet ausgerechnet zum Auftakt in der Stockhornarena der FC Thun. Also gleich zu Beginn ein für beider Mannschaften wichtiges Spiel.

Nach zahlreichen Trainingseinheiten, vier Testspielen und ebenfalls vier UEFA Europa League Auftritten wird es für den FC Vaduz am Sonntag ernst. Einiges hat sich auch im Kader getan: Sieben Neuzugänge und ein Rückkehrer (Ramon Cecchini) sind neu im Kader des FC Vaduz.
Auch beim FC Thun hat es während der Sommerpause einige Kadermutation gegeben. So stehen zehn Abgänge fünf Neuzuzügen im Team von Jeff Saibene einander gegenüber. Ein prominenter Abgang heisst: Sandro Wieser, der die Option nicht gezogen hat und auf Vereinssuche ist. Derzeit hält er sich beim Erstligisten USV fit, bis er einen Profiverein gefunden hat.
Ausgeglichen präsentiert sich das Aufeinandertreffen der beiden Teams in der letzten Saison, neben drei Unentschieden gab es eine Niederlage für den FC Vaduz.

Das Spiel: Anpfiff in der Stockhorn Arena ist am 24.07.2016 um 13.45 Uhr

Die Offiziellen: Geleitet wird das Spiel von Alain Bieri assistiert von Alain Heiniger, Sertac Kurnazca und Lionel Tschudi

Aufeinandertreffen 2015/16: 21.04.2016 Thun vs. FCV 2:2, 12.03.2016 FCV vs. Thun 0:0, 03.10.2015 FCV vs. Thun 1:1, 23.08.2015 Thun vs. FCV 1:0.


Die weiteren Spiele in der SL:
SA 20 Uhr: FC Lugano – FC Luzern
SO 13.45 Uhr: FC St. Gallen – YB Bern
SO 13.45 Uhr: FC Thun – FC Vaduz
SO 13.45 Uhr: Grasshopper Club – FC Lausanne
SO 16.00 Uhr: FC Basel – FC Sion (TV)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT