Der FC Balzers peilt nächsten Sieg an

Der FC Balzers will heute im Heimspiel gegen Rapperswil-Jona einen Sieg einfahren.

Nach einem eher durchwachsenen Auftakt (Heimniederlage gegen Widnau, Heimsieg gegen Bazenheid und 0:0 in Chur) geht es heute für den FC Balzers in der 2. Liga Interregional gegen die 2. Mannschaft des FC Rapperswil-Jona.

Der FC Balzers zählt zu den grossen Anwärter auf den Meisterschaftsgewinn, das neu zusammengesetzte Team tut sich allerdings bisher noch etwas schwer. Das soll sich gegen Rapperswil-Jona ändern. Die Gäste vom Zürichsee sind allerdings keine Laufkundschaft, haben sie gegen den Leader Widnau in der letzten Woche 2:1 gewinnen können. Immerhin zählen die Rheintaler zu den Mitanwärtern auf den Gruppensieg. Der FCB hat gegen Widnau 3:4 den kürzen gezogen.

Rapperswil verfügt über eine ausgewogene und starke Mannschaft. Trotzdem sind die Balzner als Gastgeber Favorit. Deshalb spielt das Team von Trainer Polverino auf Sieg.

Der Anstoss ist bereits um 13:00 Uhr, weil RJ II das Schweizer Cupspiel ihrer 1. Mannschaft gegen den FC Sion um 17 Uhr anschauen will und der FCB damit einverstanden war.

 

Liga interregional – Gruppe 5

Sa 17.09.2022

13:00 FC Balzers – FC Rapperswil-Jona 2

16:00 FC Uster 1 – FC Adliswil 1

16:00 FC Thalwil – FC Amriswil 1

17:00 FC Wil 1900 2 – FC Rorschach-Goldach 17 1

17:30 FC Bazenheid 1 – Chur 97 1

18:00 SV Schaffhausen 1 – FC Lachen/Altendorf 1

So 18.09.2022

14:00 FC Widnau 1 -KF Dardania St. Gallen 1

TABELLE

 

1.
SV Schaffhausen 1
4 Spiele
   (10)
12
:
6
9 Pkt.
2.
FC Rorschach-Goldach 17 1
4
   (15)
10
:
5
9
3.
FC Widnau 1
4
   (40)
12
:
6
9
4.
FC Wil 1900 2
4
   (6)
10
:
4
7
5.
Chur 97 1
4
   (15)
5
:
5
7
6.
FC Lachen/Altendorf 1
3
   (7)
7
:
6
6
7.
KF Dardania St. Gallen 1
4
   (9)
8
:
10
6
8.
FC Uster 1
4
  (10)
5
:
9
6
9.
FC Frauenfeld 1
4
  (11)
9
:
9
6
10.
FC Balzers
3
   (8)
8
:
4
4
11.
FC Thalwil
4
   (7)
6
:
7
4
12.
FC Adliswil 1
3
   (8)
7
:
8
3
13.
FC Rapperswil-Jona 2
4
   (9)
5
:
9
3
14.
FC Bazenheid 1
3
   (6)
4
:
12
1
15.
FC Amriswil 1
4
   (7)
2
:
10
1