Eishockey-Derby: Die VEU muss beim ECB antreten

Die VEU spielt am Samstag,8.1.2022 beim EC Bregenzerwald in Dornbirn. Bild: VEU

Nach dem Erfolg in Salzburg bekommen es die VEU Cracks am Samstag im Nachtragsspiel mit dem EC Bregenzerwald zu tun. Die Wälder sind nach über einem Monat coronabedingter Pause kurz vor Jahreswechsel wieder ins Ligageschehen eingestiegen. Einer Heimniederlage gegen Fassa folgte ein Auswärtssieg in Ritten für die Mannschaft von Markus Juurikkala. Durch die wegen der vielen Spielabsagen beziehungsweise Spielverschiebungen eingeführte Punkteschnittregelung liegen die Wälder derzeit auf dem fünften Tabellenplatz.

Für die VEU ist es das zweite Spiel im Kalenderjahr 2022. Nachdem die Feldkircher vor Jahreswechsel drei Siege einfahren konnten, gelang im ersten Match des neuen Jahres gleich der nächste Erfolg gegen Salzburg. Mit starkem Defensivspiel und einen bärenstarken Torhüter haben die Montfortstädter in den letzten vier Spielen nur 5 Gegentreffer zugelassen und das gegen sehr offensiv starke Gegner. Mit einer Fangquote von 93,1 Prozent liegt Alex Caffi in der Statistik ganz vorne, teilt sich den ersten Platz aber mit dem Kroaten Karlo Skec , der die Wälder mit Glanzparaden zum Sieg in Ritten verhalf und dem Keeper von Ligakrösus Jesenice. Ob allerdings Skec oder der Rankweiler Felix Beck den Kasten der Wälder hüten wird, ist wohl noch nicht klar.

Eines ist aber sicherlich klar: einem interessanten Derby steht nichts im Wege. Die Wälder wollen sich sicherlich für die Overtimeniederlage in Feldkirch revanchieren und die VEU Cracks wollen ihre starke Form auch gegen den ECB in Punkte ummünzen.

Die Zuschauerkapazität ist nach wie vor coronabedingt eingeschränkt, das Spiel wird aber vom Streamingpartner der beiden Vereine Valcome.TV live übertragen. So muss kein Eishockeyfan das Spiel versäumen. Das Match beginnt bereits um 18:30h

EC Bregenzerwald – BEMER VEU Feldkirch
Dornbirn, Messestadion Dornbirn, Samstag 08.01.2022, 18:30h