Entspannung in fast allen Ländern

Impfen ist die beste Waffe gegen das Corona-Virus. In allen Ländern steigen die Zahlen wieder an.

Viele nehmen die Covid-
Seuche zu locker

Nachdem sich die epidemiologische Situation in fast allen europäischen Ländern während den letzten Wochen und Monaten teils deutlich verbessert hat, sind allenthalben weitere Lockerungen zur Eindämmung von Covid-19 beschlossen worden. So entfällt in Liechtenstein die allgemeine Maskenpflicht ab dem kommenden Montag, 5. Juli.

Wie bereits ausführlich berichtet, sind Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Personen erlaubt und an Veranstaltungen dürfen wieder Speisen und Getränke abgegeben werden. Auch wird die 50-Personen-Grenze bei privaten Veranstaltungen aufgehoben und auch in der Gastronomie und Spielbanken gibt es Lockerungen. Allerdings bleiben Schutzkonzepte sowie Abstands -und Hygieneregeln weiterhin bestehen.

Die niedrigen und erfreulicherweise seit Wochen sinkenden Fallzahlen sowie der Impffortschritt machen dies möglich, wie Regierungsrat Manuel Frick an der Medienkonferenz am Dienstag in Vaduz verkündete. Denn aktuell liegt der 7-Tages—Durchschnitt der neuen Fälle bei 0.9. Die beschlossenen Massnahmen bleiben voraussichtlich bis Mitte August in Kraft. Dann sollen die dannzumalige Situation neu überprüft und gegebenenfalls weitere Lockerungsschritte beschlossen werden, wie RR Frick sagte.

Als äusserst wichtig gilt dabei der Impffortschritt. Bei uns besteht keine Impfpflicht wie in vielen anderen Ländern, deshalb weist die Regierung auf die Kraft der Impfung als einziges Mittel gegen diese Pandemie hin. Es geht dabei nicht nur um die Gesundheit des einzelnen, sondern der ganzen Gesellschaft.

Impfen ist die beste Waffe gegen das Coronavirus 

Es ist erschreckend zu beobachten, dass viele hier in Liechtenstein von einer generellen Impfung gegen das Corona-Virus Abstand nehmen (knapp die Hälfte!), oder manche die erste Impfung abgeholt haben, die zweite nach Aussagen der internationalen Ärzteschaft sehr wichtige Impfung aber «sausen» lassen. Andere wiederum sehen die sinkenden Fallzahlen und glauben die Pandemie sei vorüber. Das ist sie leider nicht. Besonders in der Urlaubszeit mit Reisen ins Ausland heisst es höllisch aufgepasst. Eine vierte Welle wäre fatal und alles begönne wieder von vorne. Wollen wir das?

Darum der Appell: Lasst euch impfen und testen.