Corona: Inzidenz fällt weiter

Impfen ist das beste Mittel gegen das Coronavirus. Damit schützen Sie sich und auch die anderen. Viele wollen sich nicht impfen lassen, was längerfristig zu einer Zweiklassengesellschaft mit unbekanntem Ausmass auf die Gesellschaft ausarten wird.

Wie das Robert Koch-Institut in Berlin am Montagmorgen vermeldet, ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Infektionen erneut zurückgegangen. Sie fiel auf den Wert von 8,6 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Eine Woche zuvor hatte sie noch bei 16,6 gelegen.

Die 7-Tage-Inzidenz gibt die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche an. Sie ist ein wesentlicher Massstab für die Lockerung oder Verschärfung von Corona-Auflagen. Seinen bisher höchsten Stand hatte der Wert mit 197,6 am 22. Dezember 2021 erreicht. Diesen Wert nehmen auch andere Länder u.a. zum Massstab.