Zwei Corona-Impfstoffe wirken gegen indische Mutation

Impfen ist die beste Waffe gegen das Corona-Virus.

Die indische Corona-Variante B.1.617.2 ist in aller Munde. Sie breitet sich weiter aus und ist weltweit in mehr als 40 Ländern nachgewiesen. So auch in England, Deutschland und Frankreich.  Was nun bekannt wurde: Zwei Impfstoffe wirken dagegen.

Die Mutante gilt als deutlich ansteckender als das herkömmliche CORONAVIRUS, wie RKI-Präsident Lothar Wieler jüngst betonte. Die WHO schätzt die Variante als „besorgniserregend“ ein.

Neueste Daten einer Studie aus Grossbritannien bescheinigen nun zwei Impfstoffen eine hohe Schutzwirkung gegen die Variante aus Indien. Es handelt sich um die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Astrazeneca.

Inwieweit andere Impfstoffe, wie beispielsweise von Moderna, welche in Liechtenstein mehrheitlich verabreicht wird und wurde,, gegen die indische Variante wirken, ist bislang unklar.