Der FC Vaduz setzt Höhenflug fort

FC Vaduz - FC Zürich, 6.Februar 2021, Rheinparkstadion, Jubelszene nach dem 1:3 durch Di Giusto, der FCV siegte gegen den FCZ 3:2, Aufnahme 6.2.2021. Foto: Michael Zanghellini.

Verdienter 3:2 (0:1)-Sieg gegen den
FC Zürich im Rheinparkstadion

 

Der FC Vaduz setzt seinen Höhenflug im neuen Jahr fort und kommt am Freitag im Rheinparkstadion zu einem hoch verdienten 3:2-Erfolg gegen den FC Zürich. Zum zweiten Mal innert 10 Tagen ist es den Mannen um Trainer Mario Frick gelungen, den FCZ nach einer ereignisreichen 2. Halbzeit zu besiegen. Und dies zu Recht, denn die Liechtensteiner waren an diesem Spieltag besser als die Stadtzürcher. 

Der FCZ ging kurz vor der Pause durch Marchesano 1:0 in Führung. Gajic glich für die Gastgeber vom Penaltypunkt aus (54.), nachdem Lüchinger kurz zuvor im Sechzehner umgelegt wurde. Schmied in der 64. Minute und Di Giusto in der 78. Minute brachten mit herrlichen Toren den FC Vaduz auf die Siegerstrasse zurück. Aliti konnte für die Zürcher nur noch auf 2:3 verkürzen (83.).

Während Vaduz zum vierten Mal in Folge punkte (acht Zähler aus den letzten vier Partien), musste der FC Zürich zum dritten Mal in vier Spielen als Verlierer vom Platz.

 

TELEGRAMM

Stadion: Rheinpark Stadion, Vaduz
Schiedsricher: SR: Lukas Fähndrich
FC Vaduz: Büchel; Schmied, Schmid, Simani; Gasser (72. Prokopic); Dorn, Lüchinger (88. Rahimi), Gajic, Obexer; Cicek (76. Di Giusto); Sutter (76. Coulibaly)
FC Zürich: Brecher; Winter (80. Rohner), Nathan, Omeragic, Aliti; H. Kryeziu, Dzemaili (80. Doumbia); Tosin (73. Kramer), Marchesano (80. Domgjoni), Schönbächler (58. Gnonto); Ceesay
Tore: 0:1 43. Marchesano, 1:1 54. Gajic (P), 2:1 64. Schmied, 3:1 78. Di Giusto, 3:2 83. Aliti
Karten: Cicek (45.), Gajic (41.), Rahimi (91.) – alle FCV; Marchesano (47.), Winter (58.), Dzemaili (65.), Kramer (94.) – alle FCZ.

 

19. Runde

FC St. Gallen – FC Lugano 0:1 (24.1.2021)

FC Vaduz – FC Zürich 3:2

Sonntag

16:00 FC Basel – FC Sion

16:00 YB Bern – FC Lausanne

16:00 Servette – FC Luzern

 

TABELLE

 

RANG TEAM SPIELE     TORE   PUNKTE
1 BSC Young Boys 17       28:12   38
2 FC Basel 1893 18       29:25   30
3 FC Zürich 19       29:27   25
4 FC Lugano 17       18:16   25
5 FC St.Gallen 1879 17       18:18   23
6 FC Lausanne-Sport 17       20:22   20
7 Servette FC 16       14:18   20
08 FC Sion 18       21:27   19
9 FC Luzern 15       23:23   16
10 FC Vaduz 18       16:28   15