Sonderlandtag: Unterstützung für Petition Post

Die Nachzählung der Stimmen bei den Landtagswahlen hat keine Veränderung ergeben. Die VU bleibt die stimmenstärkste Partei.

Weitere 15 Mio. Franken zur
Unterstützung der Wirtschaft 

Mit 17 Stimmen ist die Petition zur Post Triesen nach längeren Diskussionen im Landtag an die Regierung überwiesen worden. Unbestritten war die Zustimmung von zusätzlichen 15 Mio. Franken zur Unterstützung der Wirtschaft: Ebenfalls angenommen wurde ein VU-Antrag zur Post-Beteiligungs-Strategie.

Die Petitionen von Xaver Jehle fanden im Landtag keine Beachtung und wurden nicht behandelt. Die Petitionen Jehles betrafen einerseits die Wahl der Regierungsmitglieder direkt durch das Volk und andererseits der Vertrauensentzug von Regierungschefstellvertreter Daniel Risch. Beide Petitionen fanden kein Gehör im Plenum.