Lichtensteig: Verkehrsunfall mit mehreren Autos

112

Am Dienstag (12.01.2021), kurz nach 19 Uhr, ist es auf der Umfahrungsstrasse, vor dem Aueli Tunnel, zu einem Verkehrsunfall mit fünf Autos gekommen. Eine 25-jährige Frau wurde unbestimmt verletzt. Sie musste ins Spital gebracht werden. An den beteiligten Autos entstand Sachschaden von rund 30’000 Franken.

Ein 62-jähriger Mann befuhr mit seinem Auto die Umfahrungsstrasse in Richtung Wil. Auf der Höhe der Einfahrt des Aueli Tunnels blockierte ein Lastwagen mit einer Reifenpanne die Fahrbahn. Der Autofahrer setzte daraufhin zum Überholmanöver an und scherte auf die Gegenfahrbahn aus. Zeitgleich näherte sich auf der Gegenfahrbahn eine 21-jährige Autofahrerin. Beide Autofahrer konnten rechtzeitig bremsen und eine Kollision verhindern. Hinter der 21-Jährigen konnte ein ebenfalls 21-jähriger Mann sein Auto nicht mehr rechtzeitig anhalten und es kam zur Auffahrkollision. Auf die stehenden Autos prallten nacheinander die drei Autos von zwei 25-jährigen und einer 26-jährigen Frau. Die Fahrerin des dritten Autos verletzte sich dabei unbestimmt. Sie musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den beteiligen Autos entstand ein Sachschaden von rund 30’000 Franken. Zwei davon erlitten einen Totalschaden. Die Umfahrungsstrasse musste für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Im Einsatz stand nebst den Einsatzkräften der Kantonspolizei St.Gallen auch die zuständige Feuerwehr.