Bayern nur eine Halbzeit stark

115
Robert Lewandowski (Bayern) erzielte zwei Tore gegen Mainz.

Bei Halbzeit lag der FCB gegen Mainz 0:2 zurück und gewann am Ende 5:2

 

Die Bayern schlagen Mainz 05 mit 5:2 (0:2) und feiern damit einen geglückten Start ins neue Jahr.  Nach einer ersten Halbzeit zum vergessen, war eine bärenstarke Leistung in der zweiten Halbzeit entscheidend für den Sieg.

Zur Pause lagen die Münchner nach Abwehrfehlern 0:2 zurück und Mainz durfte zu diesem Zeitpunkt Hoffnung auf Punktezuwachs schöpfen. Allerdings platzten diese Träume in der 2. Hälfte, nachdem der Titelverteidiger sich voll auf das Spiel konzentrierte und Bayern-Trainer einige Umstellungen vorgenommen hatte. „Zurzeit brauchen wir einen Weckruf, um Vollgas zu geben“, meinte Torschütze Leroy Sané nach dem Abpfiff. „Wichtig war für uns, dass wir eine Reaktion gezeigt haben“, bekräftigte auch Joshua Kimmich, der mit seinem Kopfballtor zum 1:2 die Wende einleitete.