Scheckübergabe im hpz-Birkahof als Weihnachtsgeschenk

111

Die Einwohnerschaft von Mauren freut sich sehr über den Neubau „Birkahus“ des hpz-Bereichs Wohnen samt dem neuem „Hoflädile“ für Biogemüse an der Rietrasse in Mauren. Erste Reaktionen zeigen bereits, dass sich die BewohnerInnen zusammen mit ihrem Betreuungsteam schon vom ersten Tag an sehr wohl fühlen. Alle Räumlichkeiten strahlen innen wie aussen eine angenehme und sehr wohnliche Atmosphäre aus.

Vizevorsteher Dominik Amman überbrachte am Montag, 21. Dezember im Wohnheim die besten Grüsse der Gemeinde Mauren und wünschte allen eine frohe Weihnachtszeit. Namens der Gemeinde Mauren überreichte er an Rebecca Marxer, Leitung Wohnen und Mitglied der Geschäftsleitung, und Fredy Kindle, Stv. Geschäftsführer, Leitung Werkstätten, einen Scheck von CHF 20’000.

Mit dieser Spende unterstützt der Gemeinderat auf Antrag von Vorsteher Freddy Kaiser die abschliessenden Renovationsarbeiten an der Fassade des Verwalterhauses. Rebecca Marxer bedankte sich im Namen der BewohnerInnen und auch im Namen des Betreuungsteams herzlich für den „Zustupf“. Der hpz-Birkahof und seine BewohnerInnen seien mit ihrem prominenten Standort aktiv in das Dorfleben eingebunden und erlebten tagtäglich eine liebens- und lebenswerte Gemeinde Mauren.