LLB Österreich zur besten heimischen Privatbank gekürt

124

Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wurde vom Fachmedium «Börsianer» zur besten Privatbank in Österreich gekürt. Auch in der Gesamtwertung «Banken» erzielt die LLB Österreich von 50 Finanzinstituten eine Platzierung in den Top 3 und konnte sich somit gegen die großen Player am Markt durchsetzen.

Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wird ihrem Anspruch, Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank zu sein, abermals gerecht. In seinem jährlichen Ranking «Österreichs beste Finanzunternehmen» kürte das Fachmedium «Börsianer» die österreichische Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG, Vaduz, zur besten Privatbank Österreichs. Im Gesamtranking

«Banken» erzielte die LLB Österreich unter 50 Finanzinstituten den 3. Platz und behauptete sich auch gegen die großen Player im österreichischen Bankenwesen.

Das Ranking wurde 2020 bereits zum sechsten Mal in Folge erstellt und basiert auf einem umfassenden Bewertungssystem, das sich auf drei Säulen stützt. Neben einer Kennzahlen- Analyse, die die wirtschaftliche Stärke der Institute bewertet, fließen die Beurteilung der Mitbewerber sowie die Bewertung der «Börsianer»-Fachexperten in das Ranking mit ein. Die Unabhängigkeit und Transparenz des Rankings wird vom Wirtschaftsprüfer und «Börsianer»- Projektpartner BDO Austria sichergestellt. Die aktuellen Ergebnisse wurden am 14. Dezember 2020 per Livestream präsentiert.

Dr. Robert Löw, Vorstandsvorsitzender der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG, zur diesjährigen Platzierung: «Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank zu sein und auch im Markt dahingehend wahrgenommen zu werden. Das aktuelle Ranking des «Börsianer» ist ein weiterer Beweis dafür, dass unsere Bemühungen fruchten. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle unseren Beraterinnen und Beratern sowie dem gesamten LLB Österreich-Team, ohne dessen Einsatz und Expertise diese Top-Platzierung nie möglich gewesen wäre.»

Als Teil der LLB-Gruppe, deckt die eigenständige österreichische Vollbank mit ihren drei Geschäftsfeldern Vermögensverwaltung und Beratung, Depotbank und Investmentfondsgeschäft sowie Immobilien ein breites Produktspektrum – vom klassischen Private Banking bis hin zu maßgeschneiderten Spezialfonds-Lösungen für externe Vermögensverwalter – ab. Insbesondere in Krisenzeiten hat sich dieses diversifizierte Geschäftsmodell als klare Stärke erwiesen. So kann sich die LLB Österreich auch in diesem herausfordernden Geschäftsjahr über substanzielles Kundenwachstum und Nettomittelzuwächse freuen.