Fahrzeugstatistik: Mehr neue Fahrzeuge im November 2020

87

Im Berichtsmonat November 2020 wurden in Liechtenstein, gemäss den Ergebnissen des Amtes für Statistik, insgesamt 181 fabrikneue Fahrzeuge erstmalig in Verkehr gesetzt. Im November des Vorjahres waren es 172 neue Fahrzeuge gewesen. Von den 181 Erstzulassungen waren 133 Fahrzeuge Personenwagen, zwei Personentransportfahrzeuge, 18 Sachentransportfahrzeuge, zwei Landwirtschaftsfahrzeuge, sechs Industriefahrzeuge, acht Motorräder und zwölf Anhänger.

Weniger Personenwagen
Im Berichtsmonat wurden 133 neue Personenwagen in Liechtenstein zugelassen. Im November des Vorjahres waren es 137 Personenwagen gewesen.

In der Rangfolge der meistzugelassenen Personenwagen lag die Marke Audi mit 22 Personenwagen im November 2020 an erster Stelle, gefolgt von BMW mit 18 Personenwagen sowie Skoda mit 15 Personenwagen.

43 Personenwagen (32.3%) waren Benziner, 36 Personenwagen (27.1%) waren Dieselfahrzeuge, 42 waren hybridelektrisch und zwölf rein elektrisch angetriebene Personenwagen mit Anteilen von 31.6% bzw. 9.0% aller im Berichtsmonat erstzugelassenen Personenwagen.

Sieben neue Motorräder
Gemäss den Auswertungen der Statistik wurden im November des Berichtsjahres acht neue Motorräder, darunter vier Standard-Motorräder und drei Roller, erstmals zugelassen.

Vertiefte Ergebnisse zum Thema Fahrzeuge stellt das Amt für Statistik im eTab-Portal des Amtes für Statistik unter www.etab.llv.li bereit.