Diepoldsau: Auto mit Kleinbus kollidiert – zwei verletzte Personen

123

Am Montagabend (14.12.2020), kurz nach 16:45 Uhr, ist es auf der Rietstrasse zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Kleinbus gekommen. Die 54-jährige Autofahrerin musste aus dem Auto befreit und mit unbestimmten Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen werden. Die 42-jährige Fahrerin des Kleinbusses wurde mit leichten Verletzungen von der Rettung ins Spital gebracht.

Eine 54-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Binnenkanalstrasse auf die Einmündung zur Rietstrasse zu. Dabei kam es zur seitlichen Frontalkollision zwischen ihrem Auto und dem korrekt von links kommenden Kleinbus einer 42-Jährigen. Die 54-Jährige wurde durch den Unfall im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Mit unbestimmten Verletzungen wurde sie im Anschluss von der Rega ins Spital geflogen. Die 42-Jährige wurde leicht verletzt von der Rettung ins Spital gebracht. Die Strasse musste für rund zwei Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 18’000 Franken.