Amtsvorbereitung: Donald Trump schleust Vertraute ein

175
Trump und Biden treten als Wahlkampfhelfer im Bundesstaat Georgia auf. Sie kämpfen um die zwei Senatssitze im Bundesstaat Georgia. Beide Sitze entscheiden über die Machtverhältnisse in Washington.

Übergangsteam von Joe Biden
wird behindert

Loyale Anhänger/Innen von US-Präsident Donald Trump versuchen, die Meetings des Übergangsteams von Joe Biden zu stören und die Machtübernahme zu behindern.

Der designierte US-Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris bereiten sich auf die Amtsübernahme vor. Der Übergangsprozess wird jedoch von Donald Trump ernannte Amtsträger und Amtsträgerinnen behindert, wie die Washington Post schreibt. Regierungsbeachte sprechen gar von Einschüchterungsversuchen durch Vertraute des Noch-Präsidenten, der die Niederlage nicht anerkennt und nach wie vor gegen besseres Wissen behauptet, die Wahlen seien ihm gestohlen worden.

Wie man sieht, geht der Präsident auch bei der vorbereitenden Amtsübergabe eigene Wege.