U-21 kassiert böse Schlappe

149
Szene vom EM-Qualifikationsspiel der Liechtensteiner U-21-Nationalmannschaft am 17.November 2020 gegen die Slowakei.  Bild:(© LFV/Milan Hutera)

Zum Abschluss der Qualifikationsspiele zur Teilnahme an der U21-Europameisterschaftsendrunde musste Liechtensteins Team heute gegen die Slowakei eine böse 6:0 (3:0)-Schlappe einstecken. Die Gastgeber im FC Nitra Stadium in Nitra waren unseren Burschen in vielen Belangen überlegen. Der Sieg geht in Ordnung und vor Trainer Martin Stocklasa liegt im kommenden Jahr eine Menge Arbeit.

Die FL-U-21-Nationalmannschaft holte drei Punkte und wurde Tabellenletzter.