Andreas Wenzel komplettiert VU-Kandidatenteam

150
Landtagswahlen: VU Nomination der Kandidaten der Ortsgruppe Gamprin Bendern, Bild aufgenommen im Gemeindesaal in Gamprin am 17.11.2020 - Andreas Wenzel Landtagskandidat FOTO & COPYRIGHT: DANIEL SCHWENDENER

 

Mit Andreas (Andy) Wenzel konnte die VU Gamprin-Bendern einen weiteren Kandidaten für die VU-Wahlliste im Unterland gewinnen. Er wurde bei einer stimmungsvollen Nomination im Gemeindesaal einstimmig nominiert.

Gamprin. – Andreas Wenzel ist international als Spitzensportler bekannt. Mit seinen olympischen Medaillen schrieb er in den 1970er- und 80er-Jahren Liechtensteiner Sportgeschichte. Der erfolgreiche Unternehmer und langjährige Präsident des Liechtensteiner Skiverbandes (LSV) möchte nun in der Politik Akzente setzen und sich besonders in den Bereichen Gesundheit und Bildung einsetzen. Nach seiner erfolgreichen Nomination rundet er mit seinem umfangreichen Kompetenzprofil das starke VU-Landtagskandidatenteam perfekt ab.

Fleissig, tatkräftig, erfolgreich

Andreas Wenzel ist in Planken aufgewachsen und seit beinahe 40 Jahren im Oberbühl in Gamprin zu Hause. Er ist stets voller Tatendrang und offen für Veränderungen und Herausforderungen: «Meine Erfahrungen haben mir immer wieder gezeigt, dass es für jede Spitzenleistung neben Können und Durchhaltewillen auch ebenso viel Freude und Begeisterung braucht.» Für ihn gilt: Freude ist die Antriebsfeder für den persönlichen und damit auch den kollektiven Erfolg. «Freude heisst auch, auf die Gesundheit zu achten, Selbstwertschätzung und Selbstverantwortung zu übernehmen, sich immer weiterzubilden sich zu engagieren und sich anzustrengen», erklärt er.

Am Skigymnasium in Stams hat Andreas maturiert und wurde später professioneller Skirennläufer. Unvergessen ist dabei seine Goldmedaille bei den Skiweltmeisterschaften 1978 in Garmisch (Kombination) sowie die Olympische Silbermedaille in Lake Placid 1980 (Riesenslalom).

Nach seiner Karriere als Aktiver sammelte er berufliche Erfahrungen im Sport-Marketing und im Projektmanagement sowie im Tourismus und im Gesundheits- und Persönlichkeitscoaching. Unter anderem war er acht Jahre lang Präsident des Liechtensteiner Skiverbands. Als Landtagsabgeordneter würde er die Interessen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger unseres Landes vertreten und in Zusammenarbeit mit der Regierung entsprechende Vorgaben und längerfristige Strategien umsetzen.

Andreas ist mit Anja verheiratet und ist Vater dreier Töchter Annica, Larissa und Vanessa. Isabella und Michael heissen seine beiden Enkel.