Deutschland dreht Spiel und siegt

94
Leroy Sane (Deutschland) gegen Mykola Matvienko (Ukraine), Eduard Sobol (Ukraine) und Oleksandr Sintschenko (Ukraine). GES/ Fussball/ UEFA Nations League: Deutschland - Ukraine, 14.11.2020 Football / Soccer: UEFA Nations League: Germany vs Ukraine, Leipzig, November 14, 2020 | Verwendung weltweit

Das deutsche Fussball-Nationalteam hat in der Nations League die coronageschwächte Ukraine besiegt und die Tabellenführung in der Gruppe A4 übernommen. Die Teilnahme am Finalturnier ist greifbar nahe gerückt.

Durch das 3:1 (2:1) rückte die deutsche Mannschaft an die Tabellenspitze der Gruppe, da Spanien gleichzeitig in der Schweiz nur zu einem 1:1 (0:1) kam. Am Dienstag (17.11.2020, 20.45 Uhr, live im Ersten) steht das direkte Duell mit Spanien in Sevilla an. Die deutsche Mannschaft hat einen Punkt Vorsprung, ein Remis würde zum Gruppensieg und damit zur Teilnahme am Finalturnier der Nations League reichen.

Finalturnier entweder in Italien, Holland oder Polen

Um die Ausrichtung des Finalturniers haben sich Italien, Niederlande und Polen beworben. Da alle drei in der Gruppe 1 der Liga A spielen, wird der Gruppensieger Gastgeber des Finalturniers sein.  Die Halbfinalspiele des Finalturniers mit den vier Gruppensiegern der Liga A sollen am 6. und 7. Oktober 2021 stattfinden, das Endspiel und das Spiel um den dritten Platz am 10. Oktober.

 

Ergebnisse UEFA Nations League
(SA, 14.Nov.2020)

Portugal-Frankreich 0:1

Schweden – Kroatien 2:1

Deutschland- Ukraine 3:1

SCHWEIZ-Spanien 1:1

Zypern – Luxemburg 2:1

Aserbaidschan – Montenegro 0:0

Lettland – Färöer 1:1

Malta – Andorra 3:1

SAN MARINA – GIBRALTAR 0:0

 

Spiele UEFA Nations League
SO, 15. Nov. 2020

18:00 Niederland – Bosnien – Herzegowina

20:45 Italien -Polen

20:45 Dänemark – Island

20:45 Belgien-England

15:00 Slowakei – Schottland

18:00 Bulgagien – Finnland

18:00 Türkei – Russland

18:00 Wales – Irland

20:45 Österreich – Nordirland

20:45
Rumänien – Norwegen

20:45 Ungarn – Serbien

20:45 Tschechien – Israel

15:00 Nordmazedonien – Estland

18:00 Georgien – Armenien

18:00 Albanien – Kasachstan

18:00 Weissrussland- Litauen

20:45 Moldawien -Griechenland

20:45 Slowenien – Kosovo