Vertragsverlängerung Manuel Sutter

101

Der FC Vaduz verlängert den im Sommer 2021 auslaufenden Vertrag mit dem Stürmer Manuel Sutter vorzeitig um weitere zwei Jahre bis 2023. Der 29-jährige Bregenzer kam im Winter 2019 vom FC Winterthur zum zweiten Mal zum FC Vaduz und absolvierte seither 64 Pflichtspiele für den FCV. Dabei erzielte er 16 Tore und bereitete deren 17 vor. In der abgelaufenen Aufstiegssaison 2019/20 war er der Topscorer beim FC Vaduz.

Aufgrund seiner sportlichen Leistung war Sportchef Franz Burgmeier in den letzten Wochen bemüht, den Vertrag vorzeitig zu verlängern. «Sutti ist ein sehr wichtiger Spieler in unserem Team. Mit seiner Schnelligkeit und seinem unermüdlichen Einsatz ist er extrem wertvoll für die Mannschaft und ein absoluter Teamplayer. Wir sind sehr froh, dass Sutti weitere zwei Jahre bei uns bleibt und den gemeinsamen Weg mit uns fortsetzt», so Sportchef Franz Burgmeier anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Der FC Vaduz freut sich sehr, «Sutti» weiterhin in der FCV-Familie zu haben und wünscht ihm für die kommenden Aufgaben viel Erfolg und vor allem gute Gesundheit.