USV II verliert in Steinach knapp

180
Der USV zeigte beim heimstarken Steinach zwar eine gute Leistung , verlor aber trotzdem 1:0.

 

Die 2. Mannschaft von Erstligist USV Eschen/Mauren verliert das Meisterschaftsspiel in Steinach mit 1:0. Das Tor kam durch einen umstrittenen Elfmeter in der 24. Minute zustande. Das heimstarke Steinach, das in dieser Saison noch keine Partie zuhause verloren hat (ein Unentschieden), wurde vom USV II stark gefordert.

Die Unterländer waren ein ebenbürtiger Gegner und hätten aufgrund der gezeigten Leistungen einen Punkt durchaus verdient gehabt. Das Team von Trainer Daniel Frick behauptet sich weiterhin im Mittelfeld.

 

TELEGRAMM

FC Steinach – USV II 1:0

Sportanlage: Bleiche, Steinach
Zuschauer: 50
USV Eschen/Mauren II: Majer Claudio, Gabelmann, Weibe Frederik, Meier David, Weibel Severin, Nipp Moritz, Nipp Nicolas, Kolb, Hug, Eggenberger, Kaiser.
Ersatzspieler: Hilti, Ritter, Kaufmann, Dunder.
Trainer: Daniel Frick
Tore: 24.min. 1:0 Jamiro Gätzi (Pen.)

 

3. Liga – Gruppe 2

FC Widnau II-FC Teufen 5:3

FC Diepoldsau-Schmitter -FC Heiden3:1

FC Rüthi -FC Rorschach-Goldach 5:1

FC Steinach -USV Eschen/Mauren II  1:0

FC Rebstein FC Speicher 3:2

 

TABELLE

 

1. KF Dardania St. Gallen 1 6         23 : 9 15  
2. FC Rüthi 1 7         26 : 14 15  
3. FC Steinach 1 6         18 : 10 14  
4. FC Rebstein 1 7         14 : 16 10  
5. FC Widnau 2 7         23 : 17 10  
6. USV Eschen/Mauren 2 7         11 : 14 9  
7. FC Appenzell 1 6         20 : 14 8  
8. FC Teufen 1 6         19 : 21 8  
9. FC Rorschach-Goldach 17 2 7         13 : 21 8  
10. FC Diepoldsau-Schmitter 1 7         10 : 14 7  
11. FC Speicher 1 7         20 : 27 5  
12. FC Heiden 1 7         6 : 26 3