St. Margrethen: Einbruchversuch in Kleidergeschäft

118

Am Donnerstagabend (22.10.2020), kurz vor 20:40 Uhr, ist es in einem Kleidergeschäft an der Neudorfstrasse zu einem Einbruchversuch gekommen. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte den mutmasslichen Einbrecher festnehmen.

Die Kantonale Notrufzentrale erhielt eine Meldung über einen Einbruchversuch in einem Kleidergeschäft. Ein 54-jähriger Slowake brach ein Ladentor gewaltsam auf, um sich Zutritt zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Dabei löste er den Alarm aus. Die Kantonspolizei St.Gallenrückte aus und konnte den mutmasslichen Täter beim Verlassen des Gebäudes anhalten.

Der 54-Jährige wurde von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen. Gegen den Mann werden nun in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen strafrechtliche Massnahmen eingeleitet.