Schweiz und FL landen auf der deutschen Liste der Risikogebiete

227

 

Die deutsche Bundesregierung hat u.a. die Schweiz und damit auch Liechtenstein, Polen, fast ganz Österreich und Teile Italiens ab kommenden Samstag zu Corona-Risikogebieten erklärt. Dagegen werden die Kanarischen Inseln von der Risikoliste gestrichen, wie das Robert-Koch-Institut Berlin am Donnerstag mitteilte.

Die Einstufung als Risikogebiet und die damit automatisch verbundenen Reisewarnungen des deutschen Auswärtigen Amts bedeuten zwar kein Reiseverbot. Es soll aber eine möglichst grosse abschreckende Wirkung auf Touristen haben.