Aktiv Cup wird mit Viertelfinals fortgesetzt

326

Drei der vier Spiele finden planmässig statt – Schaan gegen Vaduz verschoben

Der Liechtensteiner Aktiv Cup startet diese Woche in die Viertelfinals. Dabei greifen nun auch die vier höchstklassierten Teams, die für die Viertelfinals gesetzt sind, in den Wettbewerb ein. Aufgrund von positiven Coronatests hat der Liechtensteiner Fussballverband dem Gesuch des FC Vaduz entsprochen, und das Cupspiel beim FC Schaan vom Dienstag, 3. November, verschoben. Die anderen drei Spiele sollen wie geplant ausgetragen werden.

Mit den Vereinen wurde vereinbart, dass die drei für diese Woche geplanten Spiele unter Einhaltung des LFV-Schutzkonzepts durchgeführt werden können. Die vierte Begegnung zwischen Schaan I und Vaduz I wird im Frühjahr 2021 nachgeholt.

 

Aktiv Cup Viertelfinals

Dienstag, 27. Oktober, 20 Uhr: FC Triesen I – FC Balzers I

Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr: FC Balzers II – FC Ruggell I

Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr: FC Triesenberg I – USV Eschen/Mauren I

FC Schaan I – FC Vaduz I verschoben