Vergiftung: Kritiker Nawalny aus künstlichem Koma geholt

346
Bild: Nawalny ist das Gesicht der russischen Opposition. Seine Kampagne gegen Korruption und die Regierung Putins motiviert viele Menschen. Mehrfach ist der 44-Jährige jedoch auch negativ aufgefallen. Im August wurde er vergiftet. Bild: Alexej Nawalny 2019 in Moskau in den Händen der kremltreuen Justiz.

Alexej Nawalnys Zustand hat sich gebessert. Ärzte haben ihn aus dem künstlichen Koma geholt. Er reagiert auch auf Ansprache, heißt es.

 „Sein Gesundheitszustand hat sich verbessert, und er wird schrittweise von der maschinellen Beatmung entwöhnt“, erklärte die Berliner Universitätsklinik Charité am Montag. Er reagiere auf Ansprache, Langzeitfolgen der schweren Vergiftung seien jedoch weiterhin nicht auszuschließen.

In Deutschland hatte ein Spezial-Labor der Bundeswehr festgestellt, dass Nawalny mit einem militärischen Nervenkampfstoff aus der Nowitschok-Gruppe vergiftet wurde.