USV II will den Platz in der Spitzengruppe verteidigen

151
Moritz Nipp (am Ball, stehend) im Spiel gegen Rebstein.

 

Der 2. Mannschaft von Erstligist USV Eschen/Mauren ist mit Trainer Daniel Frick der Saisonstart bestens gelungen. Nach vier Meisterschaftspartien steht der USV noch ohne Niederlage da und grüsst vom 2. Tabellenplatz.

Von dort wollen die USV’ler so lange es geht grüssen. Am Samstag heisst der Gegner Teufen. Allerdings hat man keine guten Erinnerungen an das letztjährige Punktespiel in Teufen. Damals verloren die Unterländer Kicker gleich 7:0. Doch für diesmal sind die Karten anders gemischt. Der USV spielt dort auf Sieg und will zumindest punkten. Das Potenzial dazu hat die Truppe um Frick.

Anstoss. SA, 16 Uhr, Landhaus, Teufen

 

Dritte Liga – Gruppe 2

Sa 26.09.2020

16:00 FC Teufen 1-USV Eschen/Mauren 2

16:00 FC Diepoldsau-Schmitter 1-FC Rorschach-Goldach 17 2

17:00 FC Steinach 1-FC Appenzell 1

17:00 KF Dardania St. Gallen 1-FC Speicher 1

So 27.09.2020

14:00 FC Widnau 2- FC Heiden 1

14:30 FC Rebstein 1- FC Rüthi 1

 

TABELLE

 

1. KF Dardania St. Gallen 1 4 3 0 1 (18) 14   7 9  
2. USV Eschen/Mauren 2 4 2 2 0 (3) 7   3 8  
3. FC Steinach 1 4 2 2 0 (11) 14   8 8  
4. FC Appenzell 1 4 2 1 1 (7) 16   9 7  
5. FC Rebstein 1 4 2 1 1 (8) 6   7 7  
6. FC Teufen 1 4 2 1 1 (11) 13   13 7  
7. FC Rüthi 1 4 2 0 2 (14) 11   10 6  
8. FC Rorschach-Goldach 17 2 4 1 2 1 (13) 8   12 5  
9. FC Speicher 1 4 1 1 2 (10) 14   18 4  
10. FC Widnau 2 4 1 0 3 (10) 10   10 3  
11. FC Heiden 1 4 1 0 3 (13) 3   12 3  
12. FC Diepoldsau-Schmitter 1 4 0 0 4 (14) 4   11 0