Untereggen: Frontalkollision – zwei Verletzte

106

Am Mittwochabend (16.09.2020), um 21 Uhr, ist es auf der Hinterhof zwischen St.Gallen und Rorschacherberg zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Dabei zogen sich beide Autofahrer leichte Verletzungen zu.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen fuhr ein 39-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von St.Gallen in Richtung Untereggen Zentrum. Bei einem Überholmanöver in einer Rechtskurve kam es zu einer Frontalkollision mit dem Auto des entgegenkommenden 23-Jährigen. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt und in der Folge von der Rettung ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 16’000 Franken.