TdF: Der Deutsche Kämna gewinnt 16. Etappe

143
TdF, 15.9.2020. Der Deutsche Lennard Kämna gewinnt die 16. Etappe der 107. Tour de France. Foto: Picture Aliance, Frankfurt/Main.

Schweizermeister Sébastien
Reichenbach wird Dritter

Lennard Kämna von der deutschen Radsportgruppe Bora-hansgrohe) hat nach einem starken Auftritt den grössten Erfolg seiner bisher noch jungen Karriere feiern können. Der 24-jährige Deutsche gewann die 16. TdF-Etappe von La-Tour-du-Pin über 164 km zur Bergankunft in Villard-de-Lans nach einem Angriff kurz vor der vorletzten Bergwertung des Tages als Solist. Rang zwei holte sich Richard Carapaz aus Ecuador mit einem Rückstand von 1:27 Minuten und der 3. Platz ging an den Schweizer Meister Sébastien Reichenbach, der 1:56 Minuten auf den Tagessieger verlor.

Nach dem ersten Ruhetag verteidigte Primoz Roglic, der in der Favoritengruppe knapp 17 Minuten nach Kämna ins Ziel kam, souverän sein Gelbes Trikot. Der Slowene führt unverändert 40 Sekunden vor seinem Landsmann Tadej Pogacar die Gesamtwertung an. Der Kolumbianer  Rigoberto Uran ist mit 1:34 Minuten Rückstand Dritter.