Landesrüfekommission neu bestellt

159

Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 15. September 2020 die Landesrüfekommission für die Mandatsperiode September 2020 bis August 2024 neu bestellt.

Alle bisherigen Mitglieder der Kommission haben sich bereit erklärt, neuerlich in der Landesrüfekommission mitzuwirken. Vorsitzende bleibt weiterhin Regierungsrätin Dominique Hasler. Als Vertreter des Amts für Bevölkerungsschutz nimmt Amtsleiter Emanuel Banzer in die Kommission Einsitz, das Amt für Umwelt wird durch Amtsleiter Stefan Hassler vertreten. Weitere Mitglieder der Kommission sind die Gemeindevorsteher Hansjörg Büchel, Gemeinde Balzers und Tino Quaderer, Gemeinde Eschen. Nach Nomination durch die jeweiligen Parteien nehmen zusätzlich Harald Marxer (Vaterländische Union) und Lukas Frick (Fortschrittliche Bürgerpartie) in die Kommission Einsitz.
Die Regierung dankt allen Mitgliedern der Kommission dafür, dass sie auch in der neuen Mandatsperiode in der Landesrüfekommission mitwirken und wünscht viel Freude und Erfolg bei dieser Tätigkeit.