Einhellige Nomination des FBP-Regierungsteams

176
Karin Eggenberger, Sabine Monauni und Manuel Frick

Die Fortschrittliche Bürgerpartei (FBP) hat am Parteitag in Eschen Spitzenkandidatin Sabine Monauni sowie Manuel Frick und Katrin Eggenberger einstimmig für das FBP-Regierungsteam nominiert. Das Trio überzeugte die Parteikollegen mit Entschlossenheit und Bodenständigkeit.

Die Fortschrittliche Bürgerpartei (FBP) hat am Parteitag vom 29. September 2020 in Eschen Spitzenkandidatin Sabine Monauni, Karin Eggenberger und Manuel Frick einhellig für das Regierungsteam nominiert.

Landtagspräsident Albert Frick würdigte die Nomination als «Freudentag von historischer Bedeutung. «Das passt zu uns. Denn Gleichstellung wird bei der FBP schon immer aktiv gelebt und gefördert», sagte Frick. Parteipräsident Marcus Vogt zur Nomination: « Unsere Kandidatinnen und unser Kandidat für die Regierung steht für Werte, für Konsens, für Verlässlichkeit und Solidarität. Sie wollen ihre Politik auf dem bewährten Fundament ihrer Vorgänger aufbauen und gemeinsam mit der Bevölkerung auf der Basis der Grundwerte unserer Partei die Zukunft entwickeln.»

Die drei Kandidatinnen und Kandidaten gaben ihrer Freude Ausdruck über das grossartige Wahlergebnis und den starken Rückhalt der Parteikollegen. Dem Parteitag im Eschner Saal wohnten 161 Parteifreunde bei.