Bundesligastart ohne Zuschauer

139
Leere Allianz-Arena beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt am 23. Mai 2020. Foto: Picture Allianz, FFM

 

Spiel Bayern-Schalke wird im ZDF morgen
ab 20.15 Uhr live übertragen

Das Bundesliga-Eröffnungsspiel von morgen Freitag zwischen dem FC Bayern München und Schalke 04 in der Allianz-Arena muss wegen den gestiegenen Infektionszahlen in München ohne Zuschauer stattfinden. Das entschied die Stadt München nach Beratungen mit Ministerpräsident Markus Söder. Ursprünglich hatten sich Regierung und Bayern München auf 7.500 Fans geeinigt.

Oberbürgermeister Dieter Reiter nannte eine Zulassung von Zuschauern angesichts der Entwicklung ein «falsches Signal». Die 7-Tage-Inzidedenzzahl des Robert Koch-Instituts liegt in München derzeit bei 47.6.